MENÜ
<
1 / 53
>
 
05.07.2022

Projekt Netzwerk Nordstadt

Wir beenden unsere Aktivitäten
Alles hat seine Zeit

 


Mit der Versammlung am 10. Mai 2022 gibt das ökumenische Projekt „Netzwerk Nordstadt“ seine Tätigkeit auf.

Über 10 Jahre waren wir, ein Zusammenschluss von hilfsbereiten Bewohnern der Nordstadt sowie auch weitere engagierte Mitstreiter aus dem Bereich Hameln für eine Idee tätig, die damals im Auftrag des Ökumenischen Kirchenkreises von Christa Krummheuer ins Leben gerufen wurde.

Es sollte Menschen des Viertels eine Unterstützung und Hilfe angeboten werden in den unterschiedlichsten Bereichen. Das hat viele Jahre – wie wir meinen – gut funktioniert. In dieser Zeit haben wir auch Spenden gesammelt, um diverse Projekte, die bedürftige Kinder und Familien betrafen, zu unterstützen. Wir möchten uns an dieser Stelle für ihre Spenden noch einmal herzlich bedanken.

Leider ist jetzt ein Zeitpunkt gekommen, wo diese Arbeit durch verschiedene andere Organisationen aufgefangen wird. Sicherlich hat auch die Corona-Zeit dazu beigetragen, dass wir die Frage „braucht man uns noch?" nicht wirklich bejahen konnten. Und letztendlich ist es uns nicht gelungen, jüngere Mitarbeiter zu rekrutieren, die die Nachbarschaftshilfe mit Elan und Engagement weitergeführt hätten.

Wir alle bedauern diesen Schritt. Sind aber auch der Meinung: Alles hat seine Zeit!

Das vom Netzwerk ins Leben gerufene Nähstübchen wird es im Englischen Viertel unter der Regie des Landkreises weiter geben.

Evangelisch- Freikirchliche Gemeinde (Baptisten)
Schubertstraße 1-3
zur Website


St. Elisabeth-Gemeinde
Arndtweg 17
zur Website


Martin-Luther-Gemeinde
Schillerstraße 19
zur Website

< zurück
sponsored by